Full text: Der Kalender in gemeinverständlicher Darstellung

  
  
Saſſen uno Schauen 
in Fihrer ins Peben 
  
  
— . Band: ——„— 2. Band: 
Von deutſcher Art J— Des Menſchen Sein 
und Arbeit und Werden 
  
  
  
  
Unter Mitwirkung von 
B. Burkner · J. Cohn · h. Dade · R. Deutſch · A. Dominicus · K. Dove · E. Fuchs 
Klopfer· E. Koerber · O. Cnon· E. Maier · Guſt. Maier · E v Malahn 
E. v. Keinhardt · F. A. Schmidt · O. Schnabel⸗ G. Schwamborn 
G. Steinhauſen · E. Teichmann⸗A. Thimm · E Wentſcher A. Witting 
G. Wolff Th. Sielinski Mit 8 allegoriſchen Zeichnungen von Alois Nold 
Jeder Band in Leinwand gebunden M.5. 
Nach übereinſtimmendem Urteile Rd wannen des grentigen 
Lebens und der Schule, von 
Zeitungen und Seitſchriften der verſchiedenſten Kichtungen löſt Schaffen und Schauen“ 
in erfolgreichſter Weiſe die RAufgabe, die deutſche Jugend in die wirklichkeit des 
Cebens etnzuführen und ſie doch in idealem Cichte ſehen zu lehren. 
Bei der Wahl des Berufes hat ſich „Schaffen und Schauen“ als ein 
weitblickender Berater bewährt, der einen 
UÜberblick gewinnen läßt über all die Kräfte, die das Teben unſeres Volkes und des 
Einzelnen in Staat, Wirtſchaft und Techntk, in wiſſenſchaft, Welt- 
anſchauung und Kunſt beſtimmen. 
1 3 5343 unſere gebildete deutſche Jugend werden zu laſſen, 
Zu tüchtigen Bürgern kann „Schaffen und Schauen“ helfen, weil es nicht 
Kenntnis der Formen, ſondern Einblick in das Weſen und Einſicht in die inneren 
Zuſammenhänge unſeres nationalen Cebens gibt und zeigt, wie mit ihm das 
Leben des Einzelnen aufs engſte verflochten iſt. 
werden das deutſche Land als Boden deutſcher Kultur, 
J— m erſten Bande das deutſche Voltk in ſeiner Eigenart, das Deutſche Reich 
in ſeinem Werden, die deutſche Volkswirtſchaft nach ihren Grundlagen und in ihren 
wichtigſten sweigen, der Staat und ſeine Aufgaben, für Wehr und KRecht, für Bildung 
wie für Förderung und Ordnung des ſozialen Lebens zu ſorgen, die bedeutſamſten 
wirtſchaftspolitiſchen Fragen und die weſentlichſten ſtaatsbürgerlichen Beſtrebungen, 
endlich die wichtigſten Berufsarten behandelt. 
Im zweiten Bande werden erörtert die Stellung des Menſchen in der 
Natur, die Grundbedingungen und Rußerungen ſeines 
leiblichen und ſeines geiſtigen Daſeins, das Werden unſerer geiſtigen Kultur, Weſen 
und Aufgaben der wiſſenſchaftlichen Forſchung im allgemeinen wie der Geiſtes⸗ und 
Naturwiſſenſchafften im beſonderen, die Bedeutung der Philoſophie, Keliglon und Kunſt 
als Erfüllung tiefwurzelnder menſchlicher Lebensbedürfniſſe und endlich zuſammenfaſſend 
die Geſtaltung der Lebensführung auf den in dem Werke dargeſtellten Grundlagen. 
  
  
Verlag von B. G. Teubner in Leipzig und Berlin 
  
  
  
  
 
	        
© 2007 - | IAI SPK

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.