Full text: Das Urwaldschiff

  
  
  
einige zur Rückkehr zu bewegen. Das ſind nicht mehr die nackten Halb⸗ 
tiere des Bergwaldes, ſie tragen gewebte Kleider aus Baumwolle und 
haben ſorgſam gearbeitete Geräte; aber ſie ſehen ſeltſam und geſpen⸗ 
ſtiſch aus, weil ſie flachgepreßte Köpfe haben, nicht mehr menſchen⸗ 
ähnlich. In einer Hütte finden die Soldaten ein neugeborenes Kind, 
deſſen weicher kleiner Schädel zwiſchen zwei Bretter gebunden iſt; das 
obere drückt die kleine Stirn flach, das andere iſt größer, und das Kind 
liegt darauf wie auf einer Wiege. Im Boden einer anderen Hütte 
vergraben finden ſie einen großen Topf, mit krauſen Linien ver⸗ 
ziert. Sie zerſchlagen ihn, weil ſie einen Schatz darin glauben, 
und finden im Innern des Topfes einen hockenden Toten, ganz 
ausgetrocknet und völlig gut erhalten; auf dem Ropf, der flach 
iſt wie eine Hand, an den Seiten vorgequollen und von der Form 
einer Biſchofsmütze, trägt die Mumie eine hohe Krone aus grell⸗ 
bunten Tukanfedern. 
Der Teniente General trägt ſeiner Mannſchaft mit Strenge auf, die 
Eingeborenen gut zu behandeln, und ſchickt durch Miguelito ihrem 
Kaziken kleine Geſchenke, der mit den großen Kriegskanus auf eine 
Inſel in der Mitte des Fluſſes geflüchtet iſt. Francisco de Orellana hat 
beſchloſſen, hier, wo es Lebensmittel gibt, auf Gonzalo Pizarro zu 
warten. Er ſendet einige Leute zu ihm zurück mit der Botſchaft und 
trachtet unterdeſſen, die Omaguas zutraulich zu machen. 
Wahrend der Tage, an denen ſie auf die Gefährten untätig warten, 
iſt Orellana verſchloſſen und unfreundlich, nur einmal am Abend ſpricht 
er lange mit Miguelito. 
Die Mannſchaft des Gouverneurs Gonzalo Pizarro kommt ihrer 
Vorhut nach, müde, halbverhungert, ihnen iſt es im Wald nicht ſo 
* 1832 * 
  
 
	        
© 2007 - | IAI SPK
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.